Durchblutungsstörungen der unteren Extremitäten

Indikation

Durchblutungsstörungen der Beine, einschließlich der arteriellen Verschlusskrankheit und des Ulcus cruris.

Durchblutungsstörungen können in den unterschiedlichsten Formen auftreten:

  • Raucherbein
  • diabetisches Gangrän (Auflösung des Gewebes bei Verschleiß der Arterie)
  • offenes Bein
  • verminderte Fließfähigkeit des Blutes, z.B. nach einer Venenentnahme für eine Herz-Bypass-Operation
  • arterielle Verschlusskrankheiten
Durchblutungsstoerung - Natupraxis Rüther in Paderborn

Therapie in unserer Praxis

Zusätzlich zu den Infusionen mit durchblutungsfördernden Medikamenten wird MEDICAL-OZON per Kochsalzinfusionen appliziert. Durch diese Vorgehensweise wird der venöse Blutfluss verbessert und somit die Lymphe entlastet.

Dieses Wirkstoffgemisch führt zu einer deutlichen Zunahme der Sauerstoffkonzentration in den betroffenen Arealen, was wiederum eine reguläre Durchblutung in den verschlussgefährdeten Bereichen ermöglicht und die vorhandenen Durchblutungsstörungen behebt.

Weitere therapeutische Maßnahmen um Durchblutungsstörungen zu beseitigen, bestehen aus dem Einsatz nutriologisch-medizinischer Substanzen.

Sie haben Fragen?

Wir rufen Sie zurück!